Mit großer Beteiligung von rd. 25% ihrer wahlberechtigten Mitglieder die Ev. Kirchengemeinde für die nächsten 4 Jahre ein Neues Presbyterium gewählt.