Kirchenmusik – damit Kirche gut klingt

Der evangelische Gottesdienst klingt. Denn das gut evangelisch formulierte Ziel der Kirchenmusik „Soli Deo Gloria“ (Gott allein die Ehre) lässt sich in weitem Sinne verstehen: Was Gott die Ehre gibt, hilft auch dem Menschen im Leben und zum Leben. Kirchenmusik ist die Unterstützung und Fortsetzung der Verkündigung mit anderen Mitteln, aber sie ist noch viel mehr. Durch die Inhalte der Lieder und die Harmonien der Melodien ist sie auch Seelsorge. Sie baut Gemeinde nach innen und nach außen auf: Die Mitwirkung in Chören bildet eine niedrige Eintrittsschwelle ins aktive Gemeindeleben und wirkt nach innen. Die Kirchenmusik in unseren Gottesdiensten findet auch in unserer Stadt sehr gute Resonanz. Kirchenmusik wird selbst für die der Kirche Fernstehenden nicht auf das reine Musik- und Kulturereignis zu begrenzen sein.

Vor allem macht Kirchenmusik vielen Menschen Freude – als Musizierende und als Hörende. Darum laden wir Menschen zur Mitwirkung in den vielfältigen musikalischen Gruppen unserer Gemeinde ein. Einzige Voraussetzung: Freude an der Musik und am Zusammensein mit anderen Menschen.




Evangelische Kantorei

Proben: Montag, 20.00-21.30 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, ME-Süd, Vogelskamp 120
Leitung: Stephan Lux


Kinderchor

Proben: Gruppe 1 - Dienstag 15.45-16.30 / Gruppe 2 - Dienstag, 16.45-17.30
Ort: vorübergehend Beckershoffstraße 22
Leitung: Constanze Backes


Mädchenkantorei

Proben: Dienstag, 19.00 Uhr
Ort: vorübergehend Beckershoffstraße 22
Leitung: Constanze Backes


Posaunenchor

Proben: Mittwoch, 19.30-21.00 Uhr
Ort: Jugend- und Familienzentrum, ME-West, Donaustraße
Leitung: Stephan Lux


Gospelchor

Proben: Donnerstag, 20.15-21.45 Uhr
Ort: Gemeindehaus Freiheitstraße
Leitung: Oliver Richters


Flötenensemble

Proben: Freitag, 19.30-21.00 Uhr (14-tägig)
Ort: Haus der Begegnung, ME-Süd, Vogelskamp 120
Leitung: Markus Diehl