Termindetails

Komm, süßer Tod

Mettmanner Vokalensemble

Sonntag, 10.10. 18-19 Uhr - 19. Sonntag nach Trinitatis
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte / Theater / Musik
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Weitere Informationen
"Leiden schafft Leidenschaft" ruft der Volksmund und ebenso leidenschaftlich blicken die Komponisten dieses Konzertes auf den Christus am Kreuz. An der Schwelle zwischen Barock und Klassik suchen J. C. Altnickol, J. C. F. Bach und J. M. Haydn nach neuen Wegen, Emotionen natürlich und klar in ihrer Kunst auszudrücken. Mal hochgalant, mal sehr empfindsam, aber immer der unüberhörbaren Ausdeutung des Textes verpflichet. So erklingen die beiden spätbarocken Motetten und eine frühklassische Messe gleichsam als Vorspiel zur bevorstehenden Karwoche. Dem (Schwieger)vater und Lehrer J. S. Bach zu Ehren beschließt eine zeitgenössische Hommage das Programm.
Ansprechpartner
Adrian Büttemeier, Kantor
adrian.buettemeier@ekir.de
Telefon: 02104 / 301 22 49
Ort
Ev. Kirche Freiheitstraße
Freiheitstraße 19
40822 Mettmann
Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Mettmann
Freiheitstraße 19a
40822 Mettmann
gemeindebuero.mettmann@ekir.de
Tel: +49(2104) 7703-0 Gemeindebüro